Urs Heimgartner Zelt & Festinventarvermietung
Ettiswilerstrasse 8, 6242 Wauwil
Telefon 041 - 980 48 21
Telefax 041 - 980 68 21
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

 

Partyzelt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Ein Partyzelt ist die kleine und privatere Form des Festzeltes. Eine Feier im Freien kann ein Partyzelt vor Regen und Wind, aber auch vor zu viel Sonne schützen.

Das Partyzelt besteht meistens aus einem zerlegbaren stabilen Stahl-oder Aluminiumrahmen, welches in den meisten Fällen pulverbeschichtet oder verzinkt ist. Das Dach wird aus Kunststoff-Gewebe-Planen hergestellt, die aus PE, PVC oder Polyester-Planen gefertigt werden. Partyzelte werden oft noch mit Zeltschnur und Heringen gesichert. Ein Partyzelt kann von wenigen Menschen schnell auf- und abgebaut werden und nimmt verpackt nur wenig Platz ein.

Der Unterschied zwischen einem Festzelt und einem Partyzelt besteht in der Größe. Partyzelte haben in der Regel eine freitragende Breite von drei bis zehn Metern. Die Länge des Zeltes ist variabel. Partyzelte werden für maximal 250 Gäste eingesetzt. Außerdem unterscheiden sich auch die Profilstärken der Zeltrahmen von Fest- und Partyzelt.

Der Vorteil eines Partyzelts ist, dass alles in handliche Einzelteile zerlegt werden kann. Ein Festzelt dagegen besteht aus wesentlich größeren und schwereren Teilen.

Die heutigen Festzelte benötigen keine Schnüren und Heringe mehr, weil der Unterboden und die Bodenplatten sehr viel Eigengewicht besitzen und sich die Zeltkonstruktion selbst trägt.

Für die private Party haben sich Faltpavillons bewährt. Sie haben Grundflächen in der Regel von 3x3m, 3x4,5m oder 3x6m. Durch den Faltmechanismus sind sie auch für den Laien leicht im Auf- und Abbau und lassen sich leicht transportieren. Partyzelte gibt es auch in wesentlich höheren Grundflächen.

Große Unterschiede gibt es bei den Qualitäten. Partyzelte sind nicht für den Dauerhaften Einsatz geeignet, da auch die besseren Qualitäten durch lange Standzeiten verwittern. Sie sind in der Regel nicht Sturm- oder Winterfest. Auch die Packmaße variieren stark. In der Regel liegen diese bei einer Länge von rund 1,90m und bestehen aus mehreren Paketen. Damit kann der Transport zum Problem werden. Hierfür gibt es passende Transport- und Lagertaschen-Sets. Es gibt auch Pavillons mit einem Packmaß von nur 1m, die quer in den Kofferraum passen.

Weitere Verwendung finden die Partyzelte oder Faltpavillons wegen ihres geringen Gewichts und kleinen Packmaßes auf Märkten, Veranstaltungen, Messen und Ausstellungen, aber auch als Kochzelt/Raucherzelt/Gemeinschaftszelt für Gruppen und Familien beim Campen. Die Pavillon-/Partyzelte lassen sich durch umfangreiches Zubehör ergänzen oder miteinander zu größeren Einheiten verbinden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Partyservice

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Als Partyservice wird eine Dienstleistung bezeichnet, die aus der Lieferung von Speisen und Getränken für Feiern in heimischer Umgebung oder in Geschäftsräumen einer Firma besteht. Diese Dienstleistung kann sich im Zusatzangebot von Gaststätten, Metzgereien oder Großküchen befinden oder durch darauf spezialisierte Unternehmen erbracht werden. Die Leistungen können das Anfertigen einfacher kalter Platten bis hin zu ganzen Menüs, Spanferkel-, Barbecue- oder Hähnchen-Grill samt Besteck- und Geschirrbeistellung umfassen. Die Zubereitung kann auch beim Kunden angeboten werden, dann handelt es sich um den Service eines Mietkochs.

 

Ausschank

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Ausschank Worttrennung: Aus|schank das Ausschenken von Getränken Gastwirtschaft, Raum, in dem alkoholische Getränke ausgeschenkt werden Schanktisch, Büfett Synonyme zu Ausschank Bar , Gasthaus , Gasthof , Gaststätte , Gastwirtschaft , Lokal , Restaurant , Schankbetrieb , Schankraum , Schankstube , Schankwirtschaft , Schenkbetrieb , Schenke , Schenkstube, Weinhaus , Wirtschaft , Wirtshaus ; (österreichisch) Beisl , Schank ; (besonders österreichisch) Kaffeehaus ; (landschaftlich, besonders süddeutsch) Straußwirtschaft ; (süddeutsch) Zapf ; (umgangssprachlich) Kneipe , Pinte , Schuppen ; (abwertend) Spelunke Bar , Büfett , Schanktisch , Theke, im Schweizer Mittelland auch Festwirtschaft

 

Catering

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

(englisch to cater ‚Lebensmittel liefern‘, ‚jemanden verpflegen‘) ist eine Bezeichnung für die professionelle Bereitstellung von Speisen und Getränken als Dienstleistung an einem beliebigen Ort. Der Leistungsumfang des Caterer genannten Dienstleisters kann sich dabei von der Anlieferung der vorproduzierten Speisen bis zum Aufbau eines temporären Gastronomiebetriebs erstrecken.

 

   www.festinventarvermietung.ch         www.festwirtschaft-schweiz.ch       www.partys-schweiz.ch         www.zelte-schweiz.ch